zittau-live – Zeitreise: Das Dornspachhaus

Das Dornspachhaus am Johannisplatz ist ein Renaissancebau aus dem Jahre 1553, dessen Name sich von dem Bauherrn und Bürgermeister Nikolaus von Dornspach (1516–1580) herleitet. Der um 1610 entstandene Innenhof wird von einem Umgang mit Loggien, bestehend aus ionischen Säulen, umschlossen. Ab 1909 wurde das Gebäude als Volkslesehalle genutzt. 1998 erfolgte die Sanierung, heute befindet sich im Erdgeschoss sich ein historisches Wirtshaus.

Orginal-s/w-Foto: G.Grocke, zur Verfügung gestellt von unserem Follower „Klaus Heinz“, Montage: zittau-live.de, Geschichte: wikipedia

Folge uns auch auf Facebook!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.