Wie Sie sehen, sehen Sie nichts…

Oder zumindest nicht viel! Gemeint ist die Baustelle auf der Inneren Weberstraße. Seit fast einem Monat ist diese nun für den Straßenverkehr gesperrt, aber außer das die obere Straßenschicht abgetragen wurde, hat sich bis jetzt nicht viel getan.

Offiziell werden die Bauverzögerungen mit „Lieferschwierigkeiten“ begründet. Mag sein. Viele Zittauerinnen und Zittauer sehen es aber trotzdem positiv, dass die Stadt enorme Anstrengungen unternimmt, um die stellenweise marode Infrastruktur auf Vordermann zu bringen.

Was hingegen auf Unmut stößt, ist die Tatsache, dass es so viele Baustellen gleichzeitig sein müssen. Dies hängt jedoch auch mit dem notwendigen Abruf von Fördermitteln zusammen, die sonst verfallen würden. Da hilft dann nur eins: Zähne zusammenbeißen und durch! Oder einfach mal aufs Radel setzen!

© Foto: M. Huber

Folge uns auch auf Facebook!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.