Schienenersatzverkehr beim Trilex

Wer den Eingang in die Wartehalle des Bahnhof Zittaus kennt, weiß, dass der Schaukasten gerade zu mit Veränderungen übersät ist. Denn es ist nicht nur bekannt geworden, dass die ODEG ihren Schienenersatzverkehr verlängert (zittau-live berichtete gestern), sondern nun auch der Trilex auf seinen Strecken mit einigen Einschränkungen zu rechnen hat.

Wir haben für euch hier das Wichtigste dazu zusammengeführt:

Zeitraum 28. Februar bis 01. März 2020
Hier wird es in den Nachtstunden einen Schienenersatzverkehr zwischen Arnsdorf und Bischofswerda geben bzw. fahren auch Züge mit veränderten Fahrzeiten zwischen Dresden und Zittau (Liberec) sowie Görlitz.

Grund hierfür sind Bauarbeiten der DB Netz AG, welche von Freitag, 28. Februar, ca. 22:25 Uhr, bis Sonntag, 01. März, ca. 4:25 Uhr andauern werden.

Zwischen Rybniště/Seifhennersdorf  – Zittau – Hrádek nad Nisou – Liberec wird es auf der Linie L7 zwei Fahrplanänderungen geben.

Zeitraum 02. März bis 05. März 2020
In diesem Zeitraum wird ein Schienenersatzverkehr zwischen Hrádek nad Nisou – Chrastava – Liberec jeweils von 10:15 bis 18:10 Uhr mit Bussen eingeführt.

Grund hierfür sind Vegetationsarbeiten.

Zeitraum 09. März bis 12. März 2020
Auch in diesem Zeitraum wird es einen Schienenersatzverkehr zwischen Hrádek nad Nisou und Chrastava jeweils von 09:25 bis 17:25 Uhr mit Bussen geben.

Grund hierfür sind ebenfalls Vegetationsarbeiten.

(Änderungen vorbehalten.)

Folge uns auch auf Facebook!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.