Sächsische Politiker begrüßen Ansiedlung der Deutschen Luft- und Raumfahrt in Zittau

Die Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt siedelt sich doch in Zittau an (zittau-live berichtete). Die Sächsische CDU – allen voran Ministerpräsident Michael Kretschmer – begrüßt und unterstützt diese Entscheidung, teilte der Landtagsabgeordnete Dr. Stephan Meyer mit. Und bereits in wenigen Wochen soll es losgehen: Dann zieht der Forschungsriese vorerst in die Mandauhöfe an der Äußeren Oybiner Straße im Süden von Zittau, solang, bis die neuen Gebäude auf dem Campus-Gelände fertig sind. Auch Sachsens Wirtschaftsminister Martin Dulig (SPD) befürwortet die Ansiedlung des DLR, sieht er doch darin eine Chance für den Strukturwandel in der Lausitz.

Mandauhöfe
Das (vorerst) neue Domizil der DLR
Martin Dulig
Auch Wirtschaftsminister Martin Dulig begrüßte den Entschluss

 

Folge uns auch auf Facebook!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.