Oybiner Blumenfrau entführt ins 19. Jahrhundert

Sie ist wieder unterwegs und nimmt alle Interessierten mit auf eine romantische Zeitreise ins 19. Jahrhundert. Das ganze sowohl diesen Freitag, dem 7. September als auch noch einmal am 21. September, jeweils 19:00 Uhr. Treffpunkt ist an beiden Tagen die kleine idyllische Bergkirche in Oybin.  Zu Beginn werden die Besucher mit Orgelklängen in dem Gotteshaus auf den bevorstehenden Rundgang eingestimmt, bevor es dann auf den abendlich beleuchteten Berg Oybin hinaufgeht. Dort erwartet die Teilnehmer unter anderen der einmalige Chorgesang des Collegium Canorum Lobaviense. Die Dauer der Veranstaltung beträgt rund zwei Stunden.

 

Fotos mit freundlicher Genehmigung der Touristinformation Oybin

Folge uns auch auf Facebook!