Onlinediskussion „Wir kaufen uns eine bessere Welt“ am Donnerstag

Vorweihnachtseinkäufe, Black-Friday Rabatte und der Saisonschlussverkauf. Gerade zum Ende des Jahres wird besonders viel Geld für Geschenke und anderes ausgegeben, noch dazu wird in Zeiten des Corona-Lockdowns vermehrt online geshoppt. Welches Siegel gekauft oder nicht gekauft werden sollte, ob es wirklich Sinn macht, regional zu kaufen oder ob doch lieber die Marke gekauft wird, die bereits bekannt ist. Am Ende muss dies der Käufer oder die Käuferin für sich selbst entscheiden.

Hierzu lädt der lädt der Landtagsabgeordnete Mirko Schultze zu einer Onlinediskussionsrunde im Netz am 19. November ein. Gemeinsam mit der Sprecherin für Umwelt, Ressourcenwirtschaft und Entwicklungspolitik Antonia Mertsching möchte er darüber diskutieren, wie viel Wahrheit im wirtschaftlichen Allheilsversprechen: „Kauf dich glücklich und rette damit die Welt!“ und der These: „Der Markt wird es schon regeln…“ liegt.

Zuschalten kann sich jeder via Facebook oder Instagram.

Folge uns auch auf Facebook!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.