Neue positive Arbeitsmarktzahlen für Zittau und Umgebung veröffentlicht

Die Agentur für Arbeit hat die neuen Zahlen zur Entwicklung des Zittauer Arbeitsmarktes veröffentlicht. Die Arbeitslosigkeit hat sich demnach von August auf September um 80 auf 1.891 Personen verringert. Das waren 207 Arbeitslose weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote auf Basis aller zivilen Erwerbspersonen betrug im September 6,6%; vor einem Jahr belief sie sich auf 7,3%. Dabei meldeten sich 403 Personen (neu oder erneut) arbeitslos, 5 mehr als vor einem Jahr und gleichzeitig beendeten 477 Personen ihre Arbeitslosigkeit (+29). Seit Jahresbeginn gab es insgesamt 4.006 Arbeitslosmeldungen, das ist ein Minus von 139 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum; dem gegenüber stehen 4.299 Abmeldungen von Arbeitslosen (–93). Der Bestand an Arbeitsstellen ist im September um 23 Stellen auf 217 gesunken; im Vergleich zum Vorjahresmonat gab es 79 Arbeitsstellen weniger. Arbeitgeber meldeten im September 43 neue Arbeitsstellen, 9 weniger als vor einem Jahr. Seit Januar gingen 630 Arbeitsstellen ein, gegenüber dem Vorjahreszeitraum ist das eine Abnahme von 147.

Folge uns auch auf Facebook!