mdr trennt sich von Uwe Steimle

Es half alles nichts, der gebührenfinanzierte Fernsehsender mdr trennt sich von Comidian Uwe Steimle, weil ihm seine gesellschaftskritischen wenn gleich auch satirisch gemeinten Äußerungen nicht gefallen. Steimle, bei seinem Publikum auch in Zittau sehr beliebt, meinte noch vor kurzem, er habe für 2020 mit dem Sender einen Vertrag über vier Folgen seiner beliebten Sendung „Steimles Welt“ unterschrieben, der mdr will davon nichts wissen und meinte, die Vertrauensgrundlage sei komplett zerstört. Unter dem Titel

„Die Wahrheit ist ein Finger im Hals derer, die sie nicht hören wollen….“

berichteten wir am 26. Oktober diesen Jahres über den aufkommenden Unmut des mdr über Steimles (sozial-) kritischer Betrachtungsweise gesellschaftspolitisch angespannter Themen, schlimmer noch, man unterstellte ihm Sympathien zu rechten Gruppen. Steimle hat sich nie den Mund verbieten lassen, gerade dies hat ihn bei seinem Publikum so beliebt gemacht. Wir sind sicher, für ihn geht es weiter. Auch ohne mdr.

 

Folge uns auch auf Facebook!

One thought on “mdr trennt sich von Uwe Steimle

  1. Helbig says:

    Es ist bezeichnend für die jetzige Zeit. Steimle war für die Öffentllich Rechtichen zu Geradezu und hat sich durch Zenzur nicht verbiegen lassen. Ich würde dir lieber Steimle gern eine Eigene Produktion Steimle TV vorschlagen. Dazu gibt es bestimmt in Ostdeutschland zB. Studio Potsdam Babelsberg eine Möglichkeit private Ideen in eine eigene Fernsehnproduktion Steimles Welt umzusetzen. Die freie Stimme des Ostdeutschland . Reportagen über Vorurteile Land und Leute oder eine Produktion wie Inas Nacht würde sicher helfen Steimles Stimme nicht verstummen zu lassen. WIR SCHAFFEN DAS … Ist sicher ein gutes Motto für einen Neuanfang … ich wünsche dir lieber Steimle dabei Glück. Flagge zeigen und weiter machen … Ich lade dich gern nach Werder (Havel) in unsere kleine Sächsisch Enklave ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.