Heute Abend starten die 19. Filmnächte in der Weinau!

Gegen 21:30 Uhr geht es heute los – so Petrus mitspielt. Gezeigt wird dann der Film „Die Känguruh-Chroniken„, eine deutsche Verfilmung der aberwitzigen Alltagsgeschichten des Kleinkünstlers Marc-Uwe Kling. Wir waren gestern bereits vor Ort und sprachen mit der Projektmanagerin Karolin Lorenz. Was dieses Jahr wegen Corona (geringfügig) anders ist, seht ihr im Filmbeitrag. Das Interview haben wir gestern aufgezeichnet.

 

Folge uns auch auf Facebook!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.