Gesuchter Dieb muss für fünf Tage ins Gefängnis

Das Amtsgericht Zittau hatte bereits 2018 einen nun 43-jährigen Polen wegen Diebstahls zu einer Geldstrafe in Höhe von 850,00 Euro verurteilt.

Der Mann geriet am Samstag um 10:10 Uhr in Zittau in eine Kontrolle der Bundespolizei. Da der Verurteilte seine Geldstrafe noch nicht komplett gezahlt hatte, wurde inzwischen ein Haftbefehl erlassen. Demnach war noch ein Betrag inklusive Gebühren in Höhe von 454,79 Euro offen. Da er diesen nicht sofort zahlen konnte, muss er nun eine 5-tägige Ersatzfreiheitsstrafe antreten. Die Beamten lieferten ihn in die JVA Görlitz ein.

Folge uns auch auf Facebook!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.