FV Rot-Weiß 93 Olbersdorf spendet zusätzlich 1.000 Euro für Brandopfer

Nach dem verheerenden Großbrand am 12. September auf der Oberen Dorfstraße in Olbersdorf – vielen auch bekannt als August-Bebel-Straße – (zittau live berichtete hier und hier) und der darauf spontan ins Leben gerufenen Spendenaktion für die betroffenen Familien Beyer und Gläser (nachzulesen hier), haben auch die Jungs der ersten und zweiten Mannschaft sowie der „Alten Herren“ des FV Rot-Weiß 93 Olbersdorf noch einmal den Hut rumgehen lassen und unabhängig von der oben genannten Spendenaktion für ihren Vereinskameraden Domenic Beyer (Foto), dessen Familie von dem Großbrand betroffen war, gesammelt.

Insgesamt waren es 900 Euro und paar Zerquetschte„, so Björn Günther vom Verein heute Morgen im Gespräch mit zittau-live. „Also hat der Verein kurzerhand nochmal auf eine runde Summe aufgestockt, so das insgesamt 1000,- Euro am vergangenen Donnerstag übergeben werden konnten.“ Domenic Beyer habe sich riesig über diese Anteilnahme und Unterstützung gefreut, auch wenn alle wissen, dass dies nur ein Tropfen auf den heißen Stein ist. Die Familien haben neben ihrem Zuhause auch fast alles verloren. „Wer so etwas noch nicht erlebt hat, kann das bestimmt nicht nachvollziehen.

Außer der 1000.- Euro Bargeldspende gab es zudem noch einen Riesen-Berg an Textilien wie Jacken, Pullover, Schuhe und ja, selbst Möbel. Schön zu sehen, wenn Vereine in schlimmen Zeiten persönlich so zusammenhalten…

Foto: FV Rot-Weiß 93 Olbersdorf

Folge uns auch auf Facebook!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.