Für Verweigerer der Impfpflicht könnte es künftig teuer werden…

Durch Corona etwas in den Hintergrund geraten ist die Tatsache, dass es eigentlich seit dem 1. März diesen Jahres eine Impfpflicht gegen Masern für Kita- und Schulkinder gibt. Und nicht nur für diese Personengruppe, die Pflicht zur Schutzimpfung umfasst auch Pädagogen, Erzieher, Mitarbeiter von Kantinen und Reinigungspersonal, diese müssen einen entsprechenden Nachweis sogar innerhalb von vier Wochen erbringen, so eine Schulleiterin aus der Region in einem gestrigen Gespräch mit zittau-live.

Diese Pflicht wurde bereits Ende des letzten Jahres vom Deutschen Bundestag gesetzlich verbrieft und hat das Ziel, diese besonders für Neugeborene und kleine Kinder hochgefährliche Krankheit flächendeckend auszurotten.

Erzieher und Lehrer haben dann die Pflicht, nicht-geimpfte Kinder nach Hause zu schicken. Gleichzeitig besteht jedoch für Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern die Einhaltung der Schulpflicht. Vor allem für die Eltern könnte eine Impfverweigerung teuer werden, denn derzeit gilt folgende Regelung: Kommt ein Kind in die Krippe, so haben die Eltern bzw. der oder die Erziehungsberechtigten noch vor der Erstaufnahme einen entsprechenden Impfnachweis vorzulegen. Für Schulkinder, die bereits eingeschult sind, gilt eine Übergangsregelung: sie müssen bis spätestens 31. Juli 2021 eine entsprechende Impfung durch vorlegen eines Impfpasses nachweisen.

Danach dürfe es auch für sie teuer werden: Impfgegnern droht zusätzlich zum Ausschluss vom Krippen- oder Schulbesuch ein Bußgeld von 2.500 Euro! Und das nicht nur einmalig, dieses Bußgeld wird dann für jedes Jahr der Verweigerung erhoben.

Nachdem die „erste Welle“ der Corona-Pandemie mittlerweile etwas abklingt, gelangt dieses Thema wieder mehr in den Fokus von Schulleitungen und Gesundheitsämtern. Derzeit wird auch gerade bei Elternabenden an den Schulen in Zittau und Umgebung auf dieses wichtige Thema aufmerksam gemacht.

(c) Symbolbild: Andreas Morlok

Folge uns auch auf Facebook!

One thought on “Für Verweigerer der Impfpflicht könnte es künftig teuer werden…

  1. Jennylieblich says:

    Die Stasi Diktatur 3020 Exekutive kommt diesmal mit dem sogenannten Gesundheitsamt daher das das Gegenteil macht von dem wie es heißt: krank.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.