Fort war der Ford… – Ein Blick in die heutigen Polizeiakten

Ebersbach-Neugersdorf

Fort war der Ford…

Eine 18-Jährige war mit ihrem Skoda auf der Rumburger Straße unterwegs. An der Einmündung zur S 148 übersah sie den Ford eines 44-Jährigen. Es kam zum Zusammenstoß, durch welchen der Mondeo in den Graben geschoben wurde. Alle Beteiligten blieben unverletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 15.000 Euro.

Zittau

Diesel abgezapft, Stromkabel gezogen

Aus sechs Baufahrzeugen an der Drausendorfer Straße in Zittau haben Unbekannte Diesel abgezapft. Außerdem nahmen sie von der Baustelle etwa 75 Meter Starkstromkabel mit. Etwa 1.250 Euro waren die 500 Liter Kraftstoff und die Kabel wert, hinzu kommt Sachschaden von ca. 500 Euro.

Oybin / Lückendorf

Bei Hausumbau bestohlen

Einbrecher sind in ein leerstehendes Haus in Lückendorf eingestiegen, welches sich gerade im Umbau befindet. Dort stahlen die Täter verschiedene Makita-Elektrogeräte und bedienten sich am Stromkasten. Es entstand Schaden in Höhe von etwa 4.000 Euro, hinzu kommt Sachschaden von rund 1.500 Euro.

Folge uns auch auf Facebook!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.