Einfamilienhaus an der Goethestraße in Bertsdorf-Hörnitz abgebrannt

Aus bislang noch nicht eindeutig geklärter Ursache geriet am Samstagnachmittag das Wohnzimmer eines Einfamilienhauses in Bertsdorf-Hörnitz in Brand. Glücklicherweise konnten sich die 68-jährige Bewohnerin und deren 36-jähriger Sohn rechtzeitig aus dem Gebäude retten und blieben unverletzt. Die Flammen griffen auch auf weitere Räume im Obergeschoß über. Das Feuer konnte durch die 29 Kameraden der Feuerwehr gelöscht werden. Das Haus ist derzeit in den vom Brand geschädigten Bereichen unbewohnbar. Der Sachschaden wird vorerst auf etwa 40.000 Euro geschätzt. Der Brandursachenermittler kam noch am gleichen Tag zum Einsatz.

Folge uns auch auf Facebook!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.