Das Falsche geraucht…

Die berauschte Fahrt einer 23-jährigen deutschen Frau beendeten Beamte der Gemeinsamen Einsatzgruppe Oberlausitz  in Zittau. Die Fahrerin eines Ford wurde auf der Goldbachstraße kontrolliert und gab auf Nachfragen an, vor ca. 14 Tagen Cannabisprodukte konsumiert zu haben. Einen freiwilligen Drogenschnelltest lehnte die junge Frau erst ab, stimmte später dann doch zu und dieser zeigte ein positives Ergebnis an. Ihr wurde die Weiterfahrt untersagt und der Sachverhalt an die Landespolizei Zittau übergeben.

Folge uns auch auf Facebook!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.