Das ALFA-Mobil zu Gast in Zittau

Viele Erwachsene haben Probleme mit dem Lesen und Schreiben. Zeitung lesen, Notizen für die Kinder schreiben, im Büro E-Mails verschicken – für 2.200 Erwachsene in Zittau sind diese Alltagshandlungen große Hürden. Um auf Hilfsangebote aufmerksam zu machen, kommt das ALFA-Mobil des Bundesverbandes Alphabetisierung und Grundbildung e.V.  am 30. September nach Zittau. Von 09:00 bis 12:00 Uhr wird es auf dem Marktplatz stehen. Von 13:00 bis 15:00 Uhr findet eine Sensibilisierungsschulung im Mehrgenerationshaus Hillersche Villa statt.

 

Folge uns auch auf Facebook!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.