„Børge“ rockt in Großschönau!

„Børge“ von der Olsenbande, mit „børgerlichem“ Namen eigentlich Jes Holtsø spielt heute Abend zusammen mit Morten Wittrock in der Webschule in Großschönau.

Mit seinem langem Haar, Mittelscheitel und der runden Brille stand Børge immer bereit, wenn die Olsenbande für ihre spitzfindigen Pläne eine helfende Hand benötigte. Nun ist Jes Holtsø zurück im Rampenlicht – sein gewinnendes Glitzern in den Augen und das Licht im Herzen sind mit den Jahren nicht weniger geworden. Zusammen mit dem Musiker Morton Wittrock begeistert er nun das Publikum. Beide trafen sich 2009 bei einer Talente-Show des dänischen Fernsehens und stehen seitdem gemeinsam auf der Bühne. Das musikalische Duo hat drei Alben veröffentlicht und zahlreiche Musikpreise in Dänemark und den USA abgeräumt.

„Scheiße gut“ sagt Benny zu Egon im dänischen Original der „Olsenbandefilme“, woraus der Bad Belziger Wolfgang Woizick für die DEFA-Synchronisation das bekannte „Mächtig gewaltig“ machte. „Skide godt“ ist sicherlich nun auch das Konzert, das Holtsø mit seinem Partner Wittrock in der Großschönauer Webschule spielen wird. Zwei Vollblutmusiker haben sich gefunden. Geboten werden ausschließlich eigene Stücke. Die Musik wechselt zwischen rockigen Rhythmen, intensivem Blues und melancholischen Melodien. Wittrock steuert neben den kongenialen Pianoklängen die Kompositionen bei. Gerade bei den schnelleren Stücken ist in dem schmächtigen, bärtigen Mann in Anzug und Schlips noch immer der gewitzte, kleine Børge aus den alten Filmen zu erahnen. Virtuos wechselt er zwischen Gesang, Mundharmonika und Tanz. Er singt von seinem früheren, von Erfolgen und Abstürzen gezeichneten Leben, und von seinem Leben heute. Bei ihm klingt es richtig, wenn er auf der Bühne erklärt: „Musik ist eine spezielle Sprache des Herzens!“.

Heute Abend, Webschule Großschönau, Waltersdorfer Straße 48, Karten an der Abendkasse zu 18,00 Euro

Quelle und (c) Foto: mandaujazz.de

Folge uns auch auf Facebook!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.