Betrunkener verursacht Unfall in Olbersdorf

Ein 29-jähriger Mercedes-Fahrer befuhr die August-Bebel-Straße in Richtung Zittau. In einer leichten Linkskurve kam er aufgrund überhöhter Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr in eine angrenzende Grundstücksumfriedung. Dabei verletzte sich der Mann leicht und musste ärztlich versorgt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 6.000 Euro. Im Rahmen der Unfallaufnahme wurde bei ihm ein Atemalkoholtest durchgeführt, welcher einen Wert von 1,82 Promille erbrachte. Eine Blutentnahme wurde angeordnet, sein Führerschein wurde eingezogen und die Fahrerlaubnis wurde ihm vorläufig entzogen.

Symbolbild

Folge uns auch auf Facebook!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.