Autofahrer durfte Schlüssel abgeben…

So erging es gestern Abend in Zittau einem 56-jährigen deutschen Autofahrer. Beamte der Gemeinsamen Einsatzgruppe Oberlausitz stoppten ihn um 18:50 Uhr mit seinem VW Golf in der Sachsenstraße. Weil der Mann keinen Führerschein vorlegen konnte und bereits mehrfach wegen fehlender Fahrerlaubnis erwischt wurde, musste er nun seine Autoschlüssel den Beamten aushändigen. Außerdem wird er sich abermals wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis verantworten müssen. Die Landespolizei hat die Ermittlungen übernommen.

Folge uns auch auf Facebook!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.