7. Ostritzer Friedensfest dieses Wochenende

Das Ostritzer Friedensfest findet dieses Wochenende zum 7. Mal statt. Der sächsische Innenminister Roland Wöller wird das Friedensfest heute um 11:00 Uhr gemeinsam mit Dr. Michael Schlitt, Vorstandsvorsitzender der Stiftung Internationales Begegnungszentrum St. Marienthal (IBZ), eröffnen.

Mit dem Friedensfest setzen die Ostritzer Bürger und Unterstützer aus der Region seit 2018 regelmäßig Zeichen für Weltoffenheit, Toleranz, Frieden und Demokratie. Die siebte Ausgabe ist in ihrer Form geprägt von der AHA-Regel: Abstand halten, Hygieneregeln einhalten, Alltagsmasken tragen. Teil der Hygieneregeln ist die Einteilung des Ostritzer Marktes in „Viertel“: Im Chill-out-Viertel, Bildungsviertel, Nachbarschaftsviertel, Spieleviertel, Kunstviertel und Caféhausviertel wird der Zugang geregelt, damit die notwendigen Abstände eingehalten werden können.

Höhepunkt ist sicher der Auftritt der Brandenburger Rockband „Keimzeit“, die seit inzwischen 38 Jahren Rockmusik mit deutschen Texten macht. In einer Podiumsdiskussion werden am Nachmittag der Ministerpräsident des Freistaates Sachsen, Michael Kretschmer, die Präses der Synode der Evangelischen Kirchen in Deutschland (EKD), Irmgard Schwaetzer und der Geschäftsführer der Deutschen Fernsehlotterie und der Stiftung Deutsches Hilfswerk, Christian Kipper miteinander diskutieren: Wie gelingt zivilgesellschaftlicher Zusammenhalt? Was braucht es für eine lebendige Demokratie?

Das gesamte Programm des Friedensfestes findet ihr unter diesem Link!

(c) Symbolbild (Archiv 2019): Internationales Begegnungszentrum St. Marienthal / Fotograf: Matthias Weber / Photoweber.de

Folge uns auch auf Facebook!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.