Update zum gestrigen Großbrand in Olbersdorf

Am Samstagnachmittag geriet in Olbersdorf auf der August-Bebel-Straße – vielen auch eher bekannt als Obere Dorfstraße – ein Fachwerkhaus in Brand (zittau-live war vor Ort). Durch eine Nachbarin wurde die 71-jährige Hauseigentümerin darauf aufmerksam gemacht, dass aus der ersten Etage des Hauses schwarzer Qualm steigt. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich im Gebäude der 75-jährige Ehemann der Eigentümerin, deren 51-jähriger Sohn und dessen 45-jährige Partnerin. Nach ersten Erkenntnissen wurde ein Ofen im Obergeschoss des Umgebindehauses angefeuert.

Vermutlich durch eine Verpuffung standen plötzlich Teile der Wohnung in Flammen. In der Folge griffen diese auf das gesamte Ober- und Dachgeschoss über. Die 45-Jährige zog sich dadurch schwere Brandverletzungen zu und wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen. Außerdem wurde die 71-jährige Hausbesitzerin mit dem Verdacht einer Rauchgasintoxikation zur Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert.

Am Löscheinsatz waren die Freiwilligen Feuerwehren Olbersdorf, Zittau und Bertsdorf beteiligt. Die Löscharbeiten dauerten auf Grund aufflammender Glutnester in der Zwischendecke bis in die späten Abendstunden an. Der entstandene Sachschaden wird vorerst auf mindestens 100.000 Euro beziffert. Zur Aufklärung des Brandgeschehens kommt ein Brandursachenermittler zum Einsatz.

Wird Stephan Meyer neuer Landrat?

Die Zeichen dafür könnten gut stehen. In Zittau und Umgebung ist sein Name eigentlich jedem gut bekannt. Das wundert nicht, muss man ihm doch zugestehen, dass er sich sehr stark für unsere Region und die Menschen hier vor Ort einsetzt, uneingedenk der Tatsache, dass er dafür vor allem in den sozialen Medien im Schutzmantel der Anonymität mitunter sehr viel Prügel einstecken muss.

Doch zurück zum Kernthema. Stephan Meyer ist – wie viele anderen Lokalpolitiker auch – ein bei uns immer gern gesehener Gesprächspartner, so erst diese Woche, als wir ihn im Sächsischen Landtag besucht haben und mit ihm über die aktuellen Themen nach der parlamentarischen Sommerpause sprechen konnten.

Doch in Dresden wird Stephan Meyer in Zukunft vielleicht seltener zu sehen sein – er möchte sich gern für die Wahl des Landrates des Kreises Görlitz bewerben und damit den derzeitigen Amtsinhaber Bernd Lange beerben, der auf eigenen Wunsch für die nächste Periode nicht mehr zur Verfügung stehen will.

(c) Foto: M. Huber / Archiv zittau-live 2018

Der zittau-live – Ausflugstipp

Heute noch nichts geplant? Das lässt sich sofort ändern! Heut ist ja bekanntlich der Tag des Offenen Denkmales. Wer diesen nicht nur virtuell erleben möchte, der sollte heut mal ab 10:00 Uhr das Schloss Hainewalde besuchen!

Zu sehen gibt es zum einen den rekonstruierten Anbau und auch die neue Turmspitze, über welche wir am 24. Juni hier berichteten. Weiterhin zeigen die Mitglieder des Fördervereins rund um ihren Vorsitzenden Jan Zimmermann, wie weit die Sanierung bereits voran geschritten ist. Was euch noch erwartet seht ihr unter diesem Link!

Los geht es um 10:00 Uhr!

Foto: Archiv zittau-live Juni 2020