Erfolgreich gegen tschechische Kriminelle in Zittau

Dank eines Zeugenhinweises sind Polizisten in der Nacht zu Freitag auf einen Citroen in Zittau aufmerksam geworden.

Das Auto mit tschechischen Kennzeichen stand an der Rosa-Luxemburg-Straße. Um den Wagen herum schlichen offenbar zwei Männer. Die Beamten stellten vor Ort einen 32-Jährigen und einen 24-Jährigen. Die beide Tschechen waren für die Polizei nicht unbekannt.

Bei der Kontrolle des Fahrzeuges entdeckten die Ordnungshüter mehrere Handys, zwei Teleskopschlagstöcke, eine griffbereite Gasdruckwaffe, mutmaßliches Einbruchswerkzeug und fünf Cliptüten mit einer kristallinen Substanz.

Ein Drogentest bei dem 32-jährigen Fahrer verlief positiv auf Amphetamine. Die Uniformierten stellten alle verdächtigen Substanzen und Gegenstände sicher. Es folgten diverse Anzeigen unter anderem wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittel- sowie das Waffengesetz und Fahrens unter Drogen. Nach Abschluss der Maßnahmen entließen die Beamten die Männer nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wieder.

Aktuelle Ausstellung in der Galerie Kunstlade in Zittau

Die Galerie Kunstlade in Zittau auf der Lindenstraße 15 zeigt noch bis zum 26. Juli Werke des Künstlers Lutz Hellmuth. Präsentiert werden sowohl Plastiken als auch Zeichnungen. Geöffnet ist die Kunstlade immer dienstags bis freitag von 12:00 bis 17:00 Uhr, sonntags von 15:00 bis 17:00 Uhr sowie nach Vereinbarung.

(c) Fotos: M. Huber