Reifendiebstahl in Olbersdorf

Unbekannte haben sich in den vergangenen Wochen Zugang zu einem Keller an der Buchbergstraße in Olbersdorf verschafft. Daraus stahlen sie einen Satz Komplett-Sommerreifen im Wert von circa 200 Euro. Sachschaden entstand nicht. Die Kriminalpolizei führt die Ermittlungen.

„Der marktgerechte Mensch“ im Kronenkino

Spätestens seit der großen Finanzkrise ist unsere Gesellschaft im Umbruch, soziale Marktwirtschaft und Solidarsystem werden immer häufiger in Frage gestellt. Der Film zeigt anhand ausgewählter Fallbeispiele die verheerenden Veränderungen des Arbeitsmarkts, aber auch den Versuch junger Menschen, das Gemeinschaftswohl wieder in den Fokus zu rücken.

Zu sehen am Freitag, den 21.Februar 20:00 Uhr im Kronenkino, Äußere Weberstraße 17, Zittau und am Sonntag, den 23. Februar 20:00 Uhr in der Kulturfabrik Meda, Hainewalder Straße 35, 02763 Mittelherwigsdorf

Hier schon einmal ein kleiner Vorgeschmack:

Trailer und Screenshot mit freundlicher Genehmigung von kinofilm

 

Einwohnersprechstunde am kommenden Dienstag

Am 25. Februar treffen sich um 17:00 Uhr die Mitglieder der Linksfraktion im Stadtrat im Büro der LINKEN, Äußere Weberstraße 2. Dazu sind alle Einwohnerinnen und Einwohner der Stadt herzlich eingeladen.

Inhaltlich werden die aktuell im Stadtrat anstehenden Themen, wie der Antrag „Aufhebung des Beschlusses zum Haushaltsstrukturkonzept“ vorberaten. „Wir freuen uns  über interessante Gespräche und weitere Anregungen von kommunalpolitisch interessierten Einwohnern von Zittau einschließlich der Ortsteile“, so der Fraktionsvorsitzende Jens Hentschel-Thöricht.  Auch Nichtmitglieder sind immer herzlich willkommen.

Wettbewerb „Deutscher Kita-Preis“ gestartet

Der Görlitzer Bundestagsabgeordnete Thomas Jurk ruft Kindertagesstätten und lokale Initiativen im Landkreis zur Bewerbung um den „Deutschen Kita-Preis 2021“ auf.

Die Auszeichnung würdigt beispielhaftes Engagement von Kitas und lokalen Bündnissen für frühe Bildung. Die Besonderheit des Preises: Die Auszeichnung nimmt insbesondere gute Prozesse in den Blick und fokussiert nicht ausschließlich gute Ergebnisse. Gesucht werden Kitas und lokale Bündnisse, die kontinuierlich an der Qualität in der frühen Bildung in ihrer direkten Umgebung arbeiten und dabei die Sichtweise der Kinder in den Mittelpunkt ihrer Bemühungen stellen. Zudem spielen Mitwirkungsmöglichkeiten von Kindern und Eltern sowie die Zusammenarbeit mit Partnern vor Ort bei der Auswahl der Gewinner eine wichtige Rolle.

Fünf Kindertageseinrichtungen und fünf lokale Bündnisse für frühe Bildung werden mit dem Preis geehrt. Registrieren kann man sich ab sofort unter https://www.deutscher-kita-preis.de/bewerbungAlle notwendigen Infos finden Interessierte unter https://www.deutscher-kita-preis.de/

Der Preis ist mit insgesamt 130.000 Euro dotiert. In den beiden Kategorien „Kita des Jahres“ und „Lokales Bündnis für frühe Bildung des Jahres“ wartet ein Preisgeld von jeweils 25.000 Euro auf die Erstplatzierten. Zudem werden pro Kategorie vier Zweitplatzierte mit jeweils 10.000 Euro ausgezeichnet.

 

Ostermesse feiert Premiere in der Oberlausitz – Vorbereitung auf Hochtouren

Am 14. und am 15. März findet erstmals im Schützenhaus Ebersbach auf der Kottmarsdorfer Straße 5 die Ostsächsische Ostermesse statt. Ausstellerseitig ist die Ostermesse bereits jetzt restlos ausgebucht. Anbieter aus der Oberlausitz, der Sächsischen Schweiz und aus anderen Regionen Deutschlands bieten Kreatives, Klassisches und Ausgefallenes rund um das Thema „Ostern“.

Die Besucher erwartet ein abwechslungsreiches Kultur- und Rahmenprogramm. So wird unter anderem Schlagersänger Oliver Bernd mit seiner „Ich lebe jetzt“ – Tour das Publikum begeistern. Außerdem konnte der Veranstalter Sängerin Angelika Martin für die Ostermesse gewinnen – sie wird die neuesten Titel ihrer „Liebesleben Tour“ live präsentieren. Am Sonntag Nachmittag wird eine weitere, sensationelles Sängerin den Sonntag musikalisch abschließen. Wer das ist, bleibt noch im geheim!

Für die kleinen Besucher sind an beiden Tagen großes Osterrätsel und kleine Überraschungen geplant. Am Sonntag wird zudem das Puppentheater „Sternenzauber“ zu sehen sein.

Die Messe ist jeweils von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet. Für die gastronomische Versorgung ist gesorgt. Den Termin solltet ihr euch unbedingt ganz groß in euren Kalender eintragen, Aussteller aus ganz Deutschland, Polen, Tschechien und anderen europäischen Ländern warten dann mit vielen neuen Ideen, Basteltrends und Frühlingsartikel auf!