Winter? Das wird wohl nüscht mehr!

Irgendwo liegt hier und da mal ein bissel Schnee, im groben Ganzen wars das aber auch schon… Mit ganz viel Geduld lässt sich da was zusammen schieben, damit es für einen „Schneemann“ reicht, selbst wenn dieser nur grad mal so groß ist, wie ein Schullineal. Wie auch immer, auch was an dieser Stelle spaßig klingen soll, für die Lift-Betreiber unter anderem in Waltersdorf, ist dies die blanke Horror-Meldung. Sie sehen sich mit gigantischen Umsatzeinbußen konfrontiert, die man ihnen so gesehen eigentlich gar nicht zumuten kann oder möchte. Für den einen oder anderen steht mit der theoretisch gesehenen, „schneesicheren“ Jahreszeit die Existenz auf dem Spiel! Skifahrschule, Rodellifte – alles Fehlanzeige! Statt dessen lassen frühlingshafte Temperaturen von um die 5°C plus eher den nahenden Frühling vermuten. Und Besserung ist nicht in Sicht. So sagen zum Beispiel die Metereologen für das an sich schneesichere Oybin für die kommenden 10 Tage durchschnittlich eine Temperatur von rund 5 Grad über dem Gefrierpunkt voraus. Auch der beliebte Rodelfasching, der eigentlich um den 18. Januar stattfinden sollte und der im vergangenen Jahr einen gigantischen Zuspruch erhielt (zittau-live berichtete), musste in diesem Jahr in Ermangelung der weißen Pracht leider ausfallen.

Fotos mit freundlicher Genehmigung von Melanie Schlegel, Filmbeitrag: Archiv 2019

Seid ihr auch schon im Reisefieber?

Gesponserter Beitrag

Wenn das Wetter hierzulande nicht mehr so richtig mitspielen will, dann setzt bei vielen das Reisefieber ein. Und da nichts über eine ordentliche Vorbereitung geht, informieren sich an diesem Wochenende mehrere Tausend Menschen auf der großen Reise- und Tourismus-Messe in Dresden über mögliche Urlaubsziele, ganz gleich, ob im Inland oder in weiter Ferne.

Die Reisemesse 2020 setzt dieses mal auf bestimmte Schwerpunktthemen. Eins davon ist das Urlaubsziel Alpenregion, welches vor allem beim etwas älterem Publikum sehr gefragt war. An die etwas jüngere Zielgruppe richtete sich das Schwerpunktthema Camping und Caravan. Hier konnte jeder Fan etwas für sich finden, angefangen vom recht schlichten Campinganhänger mit kleiner, aber dennoch recht funktionaler Miniküche bis bin zum Luxuswohnmobil mit eingebauter Motorrad-Garage für einen ordentlichen sechsstelligen Betrag.

Unterm Strich, egal ob Ostsee oder irgenwo in Afrika, wir glauben, jeder Besucher konnte Anregungen für seinen nächsten Urlaub noch mit nach Hause nehmen. Und besonders schön: Auch die Lausitz im Allgemeinen und Zittau im Speziellen, sind auf der Reisemesse vertreten und präsentieren unsere schöne Urlaubsregion.

Wenn auch euch jetzt das Reisefieber gepackt haben sollte, ihr müsst deswegen heute nicht nach Dresden fahren, geht doch einfach ins RSO Partner Reisebüro im Kaufland am Westpark in Pethau, dort werdet ihr von Annett Grau und ihren Kolleginnen bestens beraten! So wird auch euer Urlaub ein richtig genialer Urlaub!

Riesige Schlagerparty mit Angelika Martin in der Seeger-Schänke

Sie war wieder da – Angelika Martin. Und mit ihr zahllose Fans und Gäste gestern Abend in der bis auf den letzten Platz ausverkauften Seeger-Schänke an der Inneren Weberstraße. Und die Fans waren aus dem Häuschen und hatten jede Menge Geschenke für ihr Idol dabei! Geladen hatte das Zittauer Comedy-Urgestein Andre Matthausch zusammen mit DJ Uri. Angelika Martin war mit ihrem Programm „Weil Menschen Schlager lieben“ unterwegs. Das ist aber erst der Anfang! Mehr dazu in Kürze hier bei zittau-live