Da tut sich was, am Zittauer Markt…

Die Passanten staunten nicht schlecht, als sich heute Nachmittag gegen 14:15 Uhr drei monströse Schwerlasttransporter und ein ebenso großes Kranfahrzeug durch die enge Frauenstraße hinunter zum Marktplatz quälten. Direkt vor dem Zittauer Rathaus entluden sie ihre Fracht in Form von drei großen Ausstellungscontainern (siehe Foto). Wie ein kleines wissenschaftliches Dorf stehen sie jetzt da, und genau das trifft es, aber keine Sorge, ihr habt nichts verpasst: dort werden sie noch einige Tage stehen. Zu sehen gibt es dort wissenschaftliche Projektarbeiten von Kindern und Jugendlichen. Also, seid ruhig mal neugierig und schaut mal vorbei!

2020 wird scheinbar richtig teuer!

Nachdem nun ab dem kommenden Jahr höchstwahrscheinlich die Strompreise auf Grund der Anpassung der EEG-Umlage steigen und vor allem Otto-Normalverdiener mehr belasten werden (zittau-live berichtete am 15.10. -> Link), kommt nun kurz vor Weihnachten der nächste Schock für Herrn und Frau Otto, zumindest für die, die gesetzlich krankenversichert sind: auch die Krankenkassen ziehen ab 2020 die Beiträge an, und das, obwohl sie Milliarden-Überschüsse erwirtschaftetet haben. Begründet wird das Ganze mit zweierlei Aspekten: die ärztliche Versorgung wird immer besser und die Menschen werden immer älter. Ob der erste Punkt auch von den älteren Menschen in den eher ländlichen Regionen so gesehen wird, darüber erlauben wir uns kein Urteil….